Weihnachten im Wald…

Auch dieses Jahr feiern die Kindern wieder die Adventszeit im Wald. Dazu haben sie selbst einen Adventskranz gebastelt, jeden Tag wird im Adventskalender ein Türchen geöffnet und ein kleines Bildchen herausgeholt, am Ende entsteht ein zauberhaftes Weihnachtsbild.

Und auch an die Eltern wird gedacht – die selbstgebastelte Weihnachtssüberraschung haben die Waldkinder in Geschirrtücher gewickelt – mit einem Zweig verschönert – fertig ist eine umweltfreundliche Weihnachtsverpackung.

Weihnachten

Am Freitag vor Weihnachten findet ein besinnlicher Jahresausklang mit den Eltern bei Lagerfeuer und Bratäpfeln statt – und schon wieder neigt sich ein Jahr zu Ende

Advent, Advent

Die Rehkitze & Fuchswelpen freuen sich schon sehr auf Weihnachten. Aus Ästen, Zapfen, Moos, Rinde und vielen weiteren Waldschätzen haben sie zauberhafte Windspiele gebastelt und diese mit altem Weihnachtsschmuck dekoriert. So konnte der Waldplatz in weihnachtlichem Glanz erstrahlen…

cof

Der Waldkindergarten Friedberg und die Waldspielgruppen wünschen eine schöne Adventszeit und Frohe Weihnachten!

Der kleine Igel Pelle

 

igel pelle
Igel Pelle

Im Herbst haben sich die Rehkitze und die Fuchswelpen den Igel genauer angeschaut. Gundi hat dafür ihren kleinen Igel-Freund Pelle mit in die Waldspielgruppen gebracht. Die Spielgruppenkinder hatten viel Spaß mit einer Rischel-Raschel-Igel-Geschichte, beim Singen und Igel-Basteln. Jetzt hat sich der kleine Pelle in seinen Laubhaufen verkrochen… Schlaf gut, Pelle! Und träum schön vom Frühling…!

cof

Laternenfest zu St. Martin

Laternenumzug zu St. Martin

Laternen_web

Die Waldkinder feiern am 11.11.19 das St. Martinsfest im Waldkindergarten.

Für die Laternen sammelten sie schon weit im Voraus Blätter, Blüten, Gräser und pressten diese. Danach gestalteten sie damit wunderschöne Laternen aus alten Tetrapacks.

Am Abend des 11. 11 versammelten sich die Waldkinder mit ihren Familien zum Laternenumzug. Umrahmt wurde der Abend durch musikalische Begleitung sowie Lagerfeuer mit Kinderpunsch und Martinsgänsen.

Der Waldkindergarten Friedberg ist überkonfessionell. Religiöse Kulturelemente finden jedoch stets Einzug in die pädagogische Arbeit unserer Erzieher*innen.

Das Thema: Der Pilz

Die Waldkinder haben sich intensiv mit dem Thema Pilze beschäftigt

Pilze_web

Zu beantworten waren viele Fragen: Welche Pilze gibt es bei uns im Wald? Welche Pilze sind giftig? Und wie erkenne ich sie? Wachsen Pilze nur im Wald?

Wir forschten in verschiedenen Bereichen, schauten uns die Pilze im Friedberger Wald genauer an, bastelten Stempel aus Moosgummi und Holz und machten ein Hefepilz-Experiment.

Zum Abschluss kochten wir am Ende gemeinsam Pilzpfannkuchen.

Pilz_web

 

Die  Vorschulwölfe starten in ihr letztes Kindergartenjahr

Wie wird aus Kastanien eigentlich Waschmittel? Diese und viele andere Fragen beantworteten sich die Vorschulwölfe in im Rahmen ihres ersten Vorschulprojekts.

Im Waldkindergarten Friedberg werden die Vorschulkinder durch regelmäßige Projekte gezielt auf den Übertritt in die Grundschule gefördert. Besonders wichtig ist uns dabei das spielerische Heranführen der Kinder an die Schulreife.

Aus Kastanien kann man prima Seife oder Waschmittel herstellen – hätten Sie’s gewusst?

Waschmittel_web

 

Schmetterling, du kleines Ding….

 

Die „Rehkitze“ und „Fuchswelpen“ haben den Sommer mit dem Thema „Raupen & Schmetterlinge“ ausklingen lassen. Die Kinder durften mit Gundi einen Admiral und einen Großen Kohlweißling ansehen, zum Schmetterlingslied tanzen, ein Fingerspiel beobachten und die Geschichte von der Raupe Nimmersatt lesen. Außerdem haben die Kinder mit ihren Eltern wunderschöne Schmetterlinge aus Fingerfarben gezaubert… und einen Filz-Raupen- und Schmetterlingsschwarm im Wald entstehen lassen. So konnte der Herbst mit viel Musik und bunten Farben in den Wald einziehen.

Was Füchse und Rehkitze mit Schnecken zu tun haben…

 

Unsere beiden Waldspielgruppen „Rehkitze“ und die „Fuchswelpen“ beschäftigten sich mit dem Thema „Schnecke“. Unsere Spielgruppenschnecke Gundi hat die Kinder und ihre Eltern beim Beobachten, beim basteln von Schneckenhäusern, bei einem Fingerspiel und einer Fühlmassage begleitet. Gundi freut sich sehr, dass sie in den Waldspielgruppen zahlreiche Schnecken-Freunde gefunden hat.

Aktion „Saubere Stadt“ auch im Wald

Jedes Jahr organisiert der Verkehrsverein Friedberg die Aktion „Saubere Stadt“. Hunderte freiwillige Helfer von verschiedenen Vereinen und Organisationen sammeln und entsorgen Müll und Unrat in Friedberg.

Für unsere Waldkinder ist die Teilnahme an der Aktion Ehrensache. Ausgerüstet mit Arbeitshandschuhen und Eimern sammeln sie dabei den Müll in „ihrem“ Wald und auf dem Weg dorthin mit großem Eifer ein.

Auch ein sauberer Wald gehört zu einer sauberen Stadt.

Saubere Stadt_web